• Unser Dorf hat Zukunft

Vereine und Organisationen Rautendorfs setzen sich für Erhalt des Dorflebens und der Zukunft Rautendorfs ein

Auf den Weg "Unser Dorf hat Zukunft - 2020" führen viele Zuwegungen. Eine dieser Zuwegungen sind die Vereine und Organisationen Rautendorfs. Gerade weil sich immer weniger Menschen ehrenamtlich engagieren wollen, ist es umso wichtiger, dass man sich für den Erhalt der Vereine und Organisationen einsetzt. Das Programm der Vereine bildet oft den kulturellen Mittelpunkt der Menschen im Dorf. Auf den Veranstaltungen wird das Brauchtum gepflegt und an die nächsten Generationen weitergegeben. Man tauscht sich aus, zeigt Zusammenhalt und pflegt den Kontakt. Die Menschen in der Ortsfeuerwehr leisten Hilfe in der Not. Die Vereine und Organisationen setzen sich auch dafür ein, dass das Leben im Dorf attraktiver wird. All das ist wichtig und muss erhalten werden. 

Im November 2017 hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich dafür einsetzt, dass die Vereine und Organisationen in Rautendorf eine Zukunft haben. Ziel ist es, dass Vertreter der Ortsfeuerwehr, der Kinderfeuerwehr, der Dorfgemeinschaft, der Dorfjugend, des DRK-Kindergartens und des Heimatvereins der Arbeitsgruppe angehören und gemeinsame Projekte, wie z. B. die Erweiterung der Pflasterung auf dem Dorfplatz etc. entwickelt und umgesetzt werden. Wer Lust hat, Teil des Projektes und der Arbeitsgruppe zu werden, der melde sich bitte bei Christel Müller vom Heimatverein, Tel. 0421/22 953 44. 

 

Heimatverein und Dorfgemeinschaft sind sich einig - Unser Dorf hat Zukunft

Liebe Rautendorfer,

die Zukunft der Dörfer hängt von ihren Einwohnerinnen und Einwohnern ab, von Menschen, die für die Erhaltung, Gestaltung und Entwicklung der Dörfer Verantwortung übernehmen. Sei es in den Kommunen, den Vereinen und Verbänden – gemeinsam bilden sie die Verantwortungsgemeinschaften, welche die Dörfer prägen.

 In unzähligen Dörfern beteiligen sich die vor Ort ansässigen Gewerbetriebe, Vereine und Verbände oder auch Einzelpersonen aktiv und eigeninitiativ an der strukturellen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung ihres Lebensumfeldes. Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz möchte diesen Aktivitäten und Leistungen zu mehr Anerkennung und Wahrnehmung verhelfen. Dazu gibt es einen Kreis-, Landes- und Bundeswettbewerb

„Unser Dorf hat Zukunft“.

Die Bürgermeisterin, Marion Schorfmann, hat im Rahmen des "Treffens der Vereine" Rautendorf für diesen Wettbewerb vorgeschlagen. Nach einigen Überlegungen haben wir uns dazu entschlossen: „wir packen das an“. Wir, der Heimatverein und die Dorfgemeinschaft, wollen in einem Gemeinschaftsprojekt an diesem Wettbewerb teilnehmen. Da eine Teilnahme in diesem Jahr aber leider zu kurzfristig ist, haben wir uns entschlossen, ab sofort eine Wettbewerbsteilnahme 2020 vorzubereiten.

Die Teilnahme am Wettbewerb besteht zunächst aus einer schriftlichen Bewerbung und einer Begehung durch eine Kommission des Ministeriums in der sich diese hier bei uns vor Ort sich über die Projekte und Initiativen sowie die allgemeinen örtlichen Verhältnisse informieren wird.

Damit wir unser Dorf wirkungsvoll präsentieren können, benötigen wir eure Mithilfe.

Was können und wollen wir wie präsentieren?

Bei der Vorbereitung und Präsentation sind wir natürlich auf die tatkräftige Unterstützung der Vereine und Institutionen und der Rautendorfer angewiesen. Wer Ideen für die Dorfpräsentation hat, kann diese gerne per E-Mail übermitteln an info@heimatverein-rautendorf.de oder sprecht die Vorsitzende, Christel Müller, einfach an. Die direkte Planung würden wir dann in einem gemeinsamen Termin koordinieren wollen.

Seid ihr dabei?

Unsere Seite verwendet Cookies Weiterlesen …