• Geschichte

Kurzgeschichte über die Vorstände der Dorfgemeinschaft Seehausen

Am 12.Februar 1976 wurde der erste Mitvertrag zwischen der Gemeinde und der Dorfgemeinschaft Seehausen  über die Benutzung der Schulräume abgeschlossen.
 
Die Unterzeichner dieses Vertrages für die Dorfgemeinschaft waren Heinrich Bahrenburg als 1. Vorsitzender,
Hans-Jürgen Petzholt als Schriftführer, sowie Klaus Dieke, Kristina Petzholt, Klaus Rohdenburg, Alfred Denker, Reinhard Stelljes und Heinz Busch als Beisitzer, Heinrich Blanke und Georg Monsees von der Gemeinde.
 
Zwischenzeitlich war Jürgen Meyer, 2. Vorsitzender, wie in einem Schreiben an die Gemeinde zu lesen war 1986 wurde ein neuer Vorstand gewählt, Heinrich Bahrenburg bekam einen neuen Stellvertreter, und zwar Friedrich Claus, einen Kassenwart Jürgen Bohling und einen neuen Schriftführer Harald Zielinski.
 
Dieser Vorstand stellte den ersten Antrag an die Gemeinde, den Mietvertrag um die Nutzung des Außengeländes zu erweitern. Und einen großen Schrank im Dorfgemeinschaftshaus einbauen zu dürfen.
 
Ab 1988 gab es einen Vorstand mit Jürgen Bohling als Vorsitzenden, Volker Böschen als Stellvertreter, sowie Martina Lindner als Kassiererin und Gaby Windeler als Schriftführerin. Dieser Vorstand schaffte es denn auch am 31.08.88 mit der Gemeinde in den Mietvertrag „Die Nutzung des Außengeländes mit einzubeziehen.“  und die Renovierung der ehemaligen Schulräume des Dorfgemeinschaftshauses voran zu treiben
 
Dann kam die 200-Jahrfeier 1990 – hier war der Vorstand zwar auch maßgebend beteiligt, aber es gab einen großen Festauschuss er sich ausschließlich mit unserem Jubiläumsfest beschäftigte und seine Sache sehr gut gemacht hat.
 
 
1991 wurde Jürgen Bohling wieder als Vorsitzender gewählt. Als Stellvertreter wurde Carsten Gerken und als Kassiererin Agnes Rieber gewählt. Cornelia Böschen wurde als Schriftführerin für weitere 2 Jahre bestätigt.
 
1993 standen wieder Vorstandswahlen an. Es mussten gleich drei Ämter neu vergeben werden, Jürgen Bohling, Carsten Gerken und Conny Böschen traten zurück. Nur Agnes Rieber blieb im Amt und wurde auch wiedergewählt. Als Vorsitzender wurden Karl-Heinz Thimm, als seinen Stellvertreter wurde Volker Böschen und als Schriftführerin Waltraud Bahrenburg vorgeschlagen und gewählt.
 
Am 21.10.93 und am 13.01.94 fanden zwei Versammlungen statt, wo sich die Dorfgemeinschaft eine Satzung erstellt und der eingetragene Verein gegründet wurde. Am 18.04.94 wurde der Verein unter der Nr. VR-Nr. 905 im Vereinsregister OHZ eingetragen. (Ab 01.08.2005 ist das Amtsgericht Walsrode zuständig, hier stehen wir unter VR-160415)
Ab diesem Tage heißen wir jetzt Dorfgemeinschaft Seehausen e.V.
 
So musste auch mit der Gemeinde ein neuer Nutzungsvertrag abgeschlossen werden.
 
Der Vorstand wurde komplett bestätigt, dieses war auch 1996.
 
1998 gab es im Vorstand Veränderungen: Als Kassiererin wurde Cornelia Böschen gewählt und als Schriftführerin Heidi Murken. Volker Böschen und Karl-Heinz Thimm wurden wiedergewählt.
 
Im Jahre 2000 wurde der Vorstand komplett bestätigt.
 
Ab 2001 wurde der Kindergarten in Seehausen geplant und gebaut. Durch den Grundstückstausch der Gemeinde und der Familie Gerken hatten wir keinen Abstellraum mehr. So entstand unser heutiger "Abstellraum" mit Terasse.
 
2002 gab es Veränderungen im Vorstand, Cornelia Böschen wurde Kassiererin und Heide Murken wurde Schriftführerin. Karl-Heinz Thimm und Volker Böschen wurden in ihren Amt bestätigt. Agnes Rieber und Waltraut Bahrenburg sind aus dem Vorstand ausgeschieden.
 
2004 und 2006 gab es keine Veränderungen im Vorstand.
 
2008 stand Volker Böschen nicht mehr für den Vorstand zur Verfügung, sein Amt als 2. Vorsitzender übernahm Hinni Schnaars, alle anderen wurden im Amt bestätigt.
 
2010 standen Cornelia Böschen und Heidi Murken nicht mehr für den Vorstand zur Verfügung. Irma Stelljes (Kassiererin) und Heike Murken (Schriftführerin) wurden neu gewählt. Karl-Heinz Thimm und Hinrich Schnaars wurden im Amt bestätigt.
 
2012 keine Veränderungen im Vorstand.
 
2014 Hinrich Schnaars und Heike Murken stehen nicht mehr zu Verfügung, als 2. Vorsitzenden wurde Jörg Plöger und als Schriftführerin Nicole Clöer gewählt. Karl-Heinz Thimm und Irma Stelljes wurden im Amt bestätigt.
 
Nicole Clöer und Irma Stelljes sind weggezogen und stehen somit nicht mehr zur Verfügung. Yvonne Thimm wurde als neue Schriftführerin gewählt und das Amt der Kassiererin übernimmt Andrea Behrens. Karl-Heinz Thimm und Jörg Plöger wurden in ihren Ämtern bestätigt.
 
Unsere Seite verwendet Cookies Weiterlesen …