• Aktuelles

Ein frohes neues Jahr

Allen Mitgliedern des Heimatvereins Rautendorf e.V. und denjenigen, die an unserem Verein interessiert sind, ein frohes neues Jahr.

"Nimm di nix vör, denn sleit di nix fehl"

Die ersten Stunden des neuen Jahres sind vorbei. Wie hat es angefangen, welchen guten Vorsätzen sind wir schon am ersten Tag untreu geworden. "Nimm di nix vör, denn sleit di nix fehl". Wenn das man immer so einfach wäre.

Außerdem wollen wir nach diesem Motto gar nicht handeln, denn, wir vom Heimatverein haben uns für 2020 wieder eine Menge vorgenommen und hoffen, dass unser Angebot euer Interesse findet. Wir würden uns freuen, möglichst viele von euch auf den Veranstaltungen zu treffen. Gäste sind uns immer herzlich willkommen. Also guckt einfach mal bei uns rein.

Herzliche Grüße

Der Vorstand

Kohlgang

Einladung zum Kohlgang

Seine Majestät, Kohlkönig Georgios I., gibt kund und zu wissen, dass ein Kohlgang stattfinden solle.

Diese königliche Veranstaltung findet statt am Samstag, den 08.02.2020, ab 16.00 Uhr. Treffpunkt ist am Falkenberger Kreuz in Lilienthal.

Nach Versammlung der Gefolgschaft setzen wir uns für einen erquickenden Wandermarsch durch unsere schöne Landschaft in Bewegung: Nach körperlicher Ertüchtigung kehren wir ein zu Kohl und Pinkel. Der Abend wird enden mit Tanz und guten Gesprächen.

Es möge sich ein jeder einfinden, seiner königlichen Hoheit zu huldigen. Für den Schmaus (Kohlessen satt incl. Nachtischs) wird ein Obolus in Eurotalern erhoben. Der Schluck geht extra.

Die freudige und verbindliche Zusage muss spätestens bis zum 03.02.2020 per E-Kutschen-Post an info@heimatverein-rautendorf.de oder telefonisch zugetragen sein an:

Gisela Lindemann, Tel. 04293/75 19

Obstbaumveredlung

Die Leidenschaft von Stefan Blancken gehört den Obstbäumen. Seine Spezialität ist das Veredeln. Sein Wissen gibt er gerne weiter, denn je mehr Menschen sich um alte Sorten kümmern, desto sicherer bleiben viele davon erhalten.

Alles rund um das Thema Obstbaumveredlung gibt es von Stefan am:

Freitag, den 13.03.2020, 17.30 Uhr,

in der Dorfscheune Rautendorf.

So soll denn auch jeder ein kleines veredeltes Bäumchen mit nach Hause nehmen. Wer hat, kann dafür gerne ein bleistiftdickes Edelreis von seinem Lieblingsapfelbaum mitbringen. Alle anderen werden vor Ort versorgt.

Kosten: 15,00 EUR

Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 15 Personen begrenzt.

 Anmeldungen bei Stefan Blancken oder per E-Mail an: info@heimatverein-rautendorf.de

Unsere Seite verwendet Cookies Weiterlesen …